Mara Laue

Mara Laue (geb. 1958) lebt und arbeitet als Berufsschriftstellerin am Niederrhein. Sie schreibt Krimis, Thriller, Horror, Science-Fiction, Fantasy und Dark-Romance-Romane für diverse Verlage sowie Lyrik und Theaterstücke. Sie ist Autorin zweier eigener Okkultkrimi-Serien („Sukkubus“ und „Schattenwolf“) sowie zweier Science-Fiction-eBook-Serien („Sternenkommando Cassiopeia“ und „Mission Phoenix“). Nebenbei unterrichtet sie kreatives Schreiben in Workshops und Fernkursen. Wenn ihr das Schreiben die Zeit dazu lässt, arbeitet sie auch als Künstlerin und Fotokünstlerin.

2012 gewann sie für den Kriminalroman „Brocksteins letzter Vorhang“ ein „Tatort Töwerland“ Literaturstipendium der Insel Juist und erreichte eine Platzierung beim Sauerländer Theaterstückepreis für ihr sozialkritisches Stück „Abgestürzt“.

Mara Laue ist Mitglied der „Mörderischen Schwestern, Vereinigung deutschsprachiger Krimiautorinnen e. V.“, bei „DELIA, Vereinigung deutschsprachiger Liebesroman-Autoren und -Autorinnen“ und bei „PAN – Phantastik-Autoren-Netzwerk e. V.“.

 

Weitere Infos: www.mara-laue.de