Buchmesse Leipzig 2019

Es war mal wieder Buchmesse; die Bücher der Autorengruppe Tödlich – bisher 4 Bände – waren auf dem Stand des Fehnland-Verlages gut sichtbar ausgestellt. Die Verkäufe waren entsprechend gut.

Die nächste Buchmesse mit Beteiligung der AGT-Bücher ist die Mainzer Minipressen-Messe vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2019 in der Mainzer Rheingoldhalle.

Die neuen Herausgeber

Für den nächsten – den fünften – Band der Reihe „Teilweise Tödlich“ haben sich die Autoren der „AutorenGruppe Tödlich“ auf Martina Schiller-Rall und Roland Blümel geeinigt. Beide sind von Anfang an mit dabei und haben auch für die früheren Bände spannende Beiträge geliefert.

Martina Schiller-Rall

Roland Blümel

Auf ein Neues!

Die „Autorengruppt Tödlich“ hat beschlossen: Es geht weiter! Wir sind dabei, einen weiteren Band zu schreiben – Band 5 unserer Reihe „teilweise tödlich“.

Das Thema des neuen Bandes: Sagenhafte Verbrechen. Wobei „sagenhaft“ nicht allzu eng verstanden werden soll. Es geht um düstere Geschichten um Verbrechen, die evtl. an „alte Geschichten und Sagen“ erinnern, also – wie wir im Norden sagen – etwas Spökenkiekerei darf sein.

Bis zum Sommer werden die Geschichten gesammelt und lektoriert; im Herbst – pünktlich zur BuchBERLIN 2019 im November – wird der neue Band im Fehnland-Verlag erscheinen.

Band 4: Neue Auflage!

Nur rund 3 Monate nach dem Erscheinen ist es bereits nötig, eine neue Druckauflage unserer Anthologie „Teilweise tödlich – Band 4: Das Böse kennt keine Grenzen“ in Auftrag zu geben. Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft können wir wieder liefern!

AGT auf der BuchBerlin

Auf der BuchBerlin – der drittgrößten Buchmesse Deutschlands – war die AGT zum zweiten Mal mit einem Stand vertreten. Der Zuspruch der Leser und der Interessierten war gewaltig. Der Verkauf der Bücher – Anthologie-Bände, sowie der mitgebrachten Eigenen – war nicht schlecht, hätte aber noch etwas besser sein dürfen.

Top